14 Tage Tour

Leistungen inkl.:

  • alle Transfers und Fahrten in einem 4 WD Land Cruiser
    mit Aufstelldach (kein Minibus)
  • alle Nationalpark-Eintrittsgebühren und Rangergebühren
  • 1 Gorillapermit pro Person
  • 1 Chimppermit pro Person
  • 2 Bootsfahrten: 1 x Nil & 1 x Kazingakanal
  • 5 Gamedrives mit Wildtierbeobachtung
  • erfahrener Safariführer, englischsprachig
  • Driverguide
  • Alle Übernachtungen in guten Lodges
  • alle angegebenen Mahlzeiten

 

Leistungen extra:

  • Visumgebühren $ 50 pro Person, jetzt NEU online beantragen vor Reiseantritt unter:  visas.immigration.go.ug
  • persönliche Ausgaben: zusätzlicher Gamedrive oder zusätzliche
    Bootsfahrt, Bezahlung von Getränken, Souvenirs usw.
  • Flug nach Uganda
  • Auslandsversicherung

 

Preise

Luxus-Privatreise

  • 14 Tage
  • 4.300 € pro Person im Doppel- oder 2 Bettzimmer
  • Einzelzimmerzuschlag 400 €
Mittelklasse-Privatreise 
  • 14 Tage
  • 3.500 € pro Person im Doppel- oder 2 Bettzimmer
  • Einzelzimmerzuschlag 310 €

 

TOURENVERLAUF

1. Tag

Ankunft, Besuch Botanischer Garten Entebbe

Wir heißen Sie herzlich Willkommen in Uganda.

Am Morgen oder nachmittags, je nachdem, wann Sie in Uganda ankommen, werden Sie in Entebbe abgeholt. Hier werden Sie bei einem Besuch des Botanischen Gartens auf Baumriesen und viele andere exotische Pflanzen treffen. Anschließend werden Sie mit dem Boot über den Viktoria See fahren, um zu uns ins Lagoon Resort zu gelangen. Wir werden Sie in unserem kleinen Familienbetrieb herzlich willkommen heißen und die Gelegenheit für ein gemeinsames Kennenlernen nutzen. Am Abend können dann gemütlich am Lagerfeuer oder in der Lounge die geplante Safari nochmals besprochen und anfallende Fragen beantwortet werden.

Vollpension

Übernachtung


2. Tag

Village Walk

Heute gibt es bei einem Village and Community Walk bei uns auf der Insel (2-3 Std., wenn gewünscht auch länger) die Möglichkeit Land und Leute ein wenig kennen zu lernen. Sie werden ein typisch einheimisches Dorf besuchen und so einen kleinen Einblick in die hiesige Lebenskultur gewinnen. Ebenso ist der Besuch einer Schule vorgesehen.Unterwegs werden Sie an verschiedenen Obst- und Kaffeeplantagen vorbei kommen, weiterhin wird Ihnen der Guide auch einiges zu Pflanzen und Tieren erklären.

 

Den Rest des Tages können Sie zur Erholung und Entspannung nutzen bevor es am nächsten Tag auf Safari geht.

Vollpension

Übernachtung


3. Tag

Ziwa Rhinocamp, Besuch Masindi Hotel, Murchison Falls National Park

Am Morgen heißt es früh aufstehen und Ihre Reise beginnt in Richtung Masindi. Kurz vor Masindi werden Sie das Ziwa Rhinocamp besuchen, wo Sie bei einer Wanderung wildlebende Nashörner hautnah erleben können. Anschließend Weiterfahrt in das im Kolonialstil erbaute Masindi Hotel (hier waren schon H. Bogart, K. Hephburn und E. Hemmingway zu Gast), Sie werden hier zu Mittag essen. Danach brechen Sie zum größten ugandischen Nationalpark - Murchison Falls NP - auf.

Vollpension

Übernachtung


4. Tag

Gamedrive Murchison Falls National Park, Bootsfahrt auf dem Nil

Auch an diesem Morgen geht es ganz früh los, Sie starten mit dem Jeep auf Ihre erste mehrstündige Safari. In keinem anderen Nationalpark ist die Dichte der wildlebenden Tiere so hoch wie hier. Nach hoffentlich erfolgreicher Safari können Sie sich bei einem späten Frühstück etwas stärken. Am Nachmittag unternehmen Sie dann eine Bootsfahrt auf dem Nil bis zu den beeindurckenden Wasserfällen, die 43 m in die Tiefe rauschen. Wer möchte, hat auch die Möglichkeit, das Boot am Fuße der Wasserfälle zu verlassen um diese zu erklimmen, geführt durch einen Ranger. Sie spüren die Wassermassen hautnah und  erleben einen spektakulären Blick von oben, wie der Nil an dieser Stelle in die Tiefe hinab stürzt. Ihr Fahrer erwartet Sie dann oberhalb der Wasserfälle. Am späten Nachmittag sind Sie zurück in der Lodge und können bei einem kühlen Bier oder Cocktail den Sonnenuntergang genießen und sich mit anderen Gästen über Ihre Erlebnisse austauschen.

Vollpension

Übernachtung


5. Tag

Erholungstag

Den heutigen Tag können Sie ganz nach Ihren Wünschen gestalten, zur Erholung nutzen oder auch für vor Ort angebotene Aktivitäten. Es ist weiterhin möglich eine zusätzliche Safari (kostenpflichtig) zu machen oder die Bootstour auf dem Nil auf den heutigen Tag zu verlegen. Dies können Sie alles vor Ort entscheiden und mit Ihrem Fahrer oder Reiseführer besprechen.

Vollpension

Übernachtung


6. Tag

Fahrt nach Fort Portal

Sie verlassen den Murchison Falls NP am frühen Morgen. Auf einer Serprntinenstrasse mit grandiosem Panoramablick auf die nördliche Savanne (Great Rift Valley) und den Albert See, zweitgrösster See Ugandas, erreichen Sie das fruchtbare Hochland von Hoima. Tiefrot leuchtende Erde, sattes Grün und grosse Rinderherden prägen das Landschaftsbild, das dann im Westen von weitläufigen Teeplantagen und Urwald abgelöst wird. Fort Portal präsentiert sich am Fusseam Fusse der meist vom Nebel verhüllten Rwenzoriberge ( Mt. Stanley 5110m) und umgeben von den berühmten Crater Lakes.

Vollpension

Übernachtung


7. Tag

Kibale Forest National Park, Chimptrekking, Queen Elizabeth National Park

Am frühen Morgen Aufbruch in den Kibale Forest National Park, hier leben 13 Primatenarten. Während einer 3-4 stündigen Wanderung durch den Nationalpark können Sie wildlebende Chimpanzen, den seltenen roten Colobus, Waldelefanten, das Riesenwaldschwein, verschiedene Antilopenarten und Urwaldriesen von 60m Höhe entdecken und beobachten. Nach dem Trekking geht es zurück zur Lodge, hier haben Sie Gelegenheit sich nochmals zu duschen und werden zu Mittag essen. Danach reisen Sie vom Hochland aus weiter in die Savanne des Queen Elizabeth National Park. Auf einer Anhöhe umflossen von Lake Edward und Lake George thront die berühmte Mweya Lodge, Ihr heutiges Reiseziel.

Vollpension

Übernachtung


8. Tag

Gamedrive Queen Elizabeth National Park, Bootsfahrt auf dem Kazingakanal

Heute heißt es noch vor Sonnenaufgang aufstehen, Sie unternehmen eine mehrstündige Safari im Queen Elizabeth National Park, bei der Sie gleich zu Beginn den Sonnenaufgang über der Savanne erleben. Nach dem Mittagessen geht es aufs Boot. Auf der Fahrt auf dem Kazingakanal, der den Lake Edward mit dem Lake George verbindet, erschliesst sich Ihnen der besondere Vogelreichtum und das wohl größte Vorkommen von Flusspferden Afrikas.

 

Den Tag können Sie dann gemütlich, mit Blick auf den Kazingakanal und einem kühlen Getränk in der Hand, ausklingen lassen.

Vollpension

Übernachtung


9. Tag

Gamedrive, Ishasha - baumkletternde Löwen, Bwindi National Park

Nachdem Sie sich bei einem reichhaltigen Frühstück gestärkt haben, geht es heute weiter Richtung Süden. Der Queen Elisabeth NP zeichnet sich durch eine besondere landschaftliche Vielfalt aus. (offene Savanne,Regenwald,Kraterseen und Seenlandschaft). Nach einer mehrstündingen Safari durch den Park brechen Sie in den Südsektor des Parks auf nach Ishasha.Pirschfahrt zu den einzigartigen baumkletternden Löwen von Ishasha. Ganz nah können Sie die Löwen, die satt und träge in den Astgabeln der Feigenbäume ruhen beobachten. Aus der Ebene der Savanne überwinden Sie etwa 1000m bis in die Höhenlage des Bwindi NP. Der Kontrast von trockener karger Vegetation zum Dschungel vulkanischen Ursprungs könnte nicht grösser sein. Ankunft in Buhoma Home Stead. Anschliessend Besichtigung von Buhoma. Hier lebt das Waldvolk der Batwa, das sich seine ursprüngliche Lebensweise und seine Religion noch bewahrt hat.

Vollpension

Übernachtung


10. Tag

Der Höhepunkt Ihrer Reise - Gorillatrekking

Sie werden nach dem Frühstück zur Basisstation der Ranger gebracht. Nach einer Einführung in besondere Verhaltensregeln während des Aufenthaltes bei den Gorillas, vertrauen Sie sich erfahrenen englisch sprechenden Rangern an, die Sie zu den Berggorillas führen. Das Aufspüren eines an Menschen gewöhnten Familienverbands kann zwischen 2 und 4 Stunden dauern. Sie dürfen sich etwa 1 Stunde bei den Berggorillas aufhalten. Die Begegnung mit diesen wilden Tieren gehört sicherlich zu einem der aufregendsten und beeindruckendsten Uraubserlebnisse, die man je in seinem Leben macht.

 

Anschließend geht es zurück in Ihre Lodge, wo Sie das Erlebte noch einmal in Ruhe verarbeiten können.

Vollpension

Übernachtung


11. Tag

Kabale, Lake Bunyonyi

Nach einem gemütlichen Frühstück verlassen Sie den Bwindi National Park auf der Höhenstrasse. Über Kabala erreichen Sie den idyllisch in eine fruchtbare Terassenlandschaft eingebetteten Lake Bunyonyi und das Arcadia Cottages oder Birdsnest. Hier haben Sie den Rest des Tages Zeit sich ein wenig zu entspannen. Besonders interessant für Vogelliebhaber, gibt es auch die Möglichkeit eine Kanufahrt auf dem See zu einer der mit Eukalyptus bewaldeten kleinen Inseln zu unternehmen (nicht im Reisepreis enthalten).

Vollpension

Übernachtung


12. Tag

Lake Mburo National Park - Gamedrive

Die am Vortag beschriebene Kanufahrt kann auch am heutigen Morgen unternommen werden. Ansonsten geht es nach einem gemütlichen Frühstück weiter zum Lake Mburo National Park. Hier unterscheidet sich die Fauna deutlich durch die weitläufigen Akazienwälder von den anderen Parks. Nach einer Pirschfahrt können Sie noch optional eine Bootsfahrt auf dem Lake Mburo unternehmen. 

Sie erreichen Ihre Lodge am Nachmittag und können von hier aus den Sonnenuntergang genießen.

Vollpension

Übernachtung


13. Tag

Walksafari, Äquatorüberquerung, Rückfahrt nach Kampala oder Entebbe

Heute Morgen geht es ein letztes Mal früh los, Sie unternehmen eine Walk Safari. Während der Pirsch werden Sie Zebras, Eland Antilopen, Impalas und andere Tiere hautnah beobachten können. Zurück in der Lodge genießen Sie ihr Frühstück, danach können Sie in Ruhe Ihre Koffer packen. Nun müssen Sie die Rückreise antreten, dabei werden Sie ein 2. Mal den Äquator überqueren. Es hängt nun davon ab, wann Ihr Flug zurück geht, ob Sie nach Kampala oder direkt nach Entebbe gebracht werden.

 

Zurück in Kampala verbringen Sie eine weitere Nacht im Lagoon Resort. Sollten Sie einen Nachtflug gebucht haben, so werden Sie bis Entebbe fahren und je nach Abflugzeit geht es direkt zum Flughafen oder Sie verbringen noch ein paar Stunden in einem Hotel vor Ort. Es ist in jedem Fall der Transfer zum Flughafen gewährleistet.

Vollpension

Übernachtung


14. Tag

Rückreise

Spätestens heute haben Sie das Ende Ihrer Ugandareise erreicht und müssen zurück fliegen. Wir verabschieden uns nun von Ihnen und hoffen es hat Ihnen gut gefallen, Sie haben viele interessante Eindrücke sammeln können und kommen uns vielleicht bald wieder besuchen.

Sie werden entsprechend Ihrer Abflugzeit nach Entebbe zum Flughafen gebracht.