Kidepo Valley Nationalpark

Liegen in den schroffen, semi-ariden Täler von Karamoja Provinz auf der nördlichen Grenze mit dem Sudan, Uganda ist Kidepo Valley den abgelegensten Nationalparks.

 

Wenige verpflichten sich die Wallfahrt in den Park, aber die spektakuläre Schönheit dieser unberührten Wildnis beeindruckt alle, die es machen.

Kidepo Valley National Park verfügt über ein Vogel Liste von über 475 Arten, insgesamt an zweiter Stelle nach Queen Elizabeth National Park.

INFOS & BESONDERHEITEN

Fläche:

1442 Km²


Lage:

Ugandas zwischen der Nordgrenze Grenzen von Kenia und Sudan.


Anreise:

Kampala-Mbale-Sironko-Kotido-Kidepo-740 km
Kampala-Soroti -Kotido via Amuria 656 km
Kampala-Lira-Kotido-Kidepo-705 km
Kampala-Mbale-Soroti-Moroto-Kidepo-792 km.

 

 

Ausflüge:

Tierbeobachtungen von Ihrem Fahrzeug, Besichtigungen, Camping, Grosslogen

 

Reisezeit:

2-3 Tage von Kampala

 

Unterkunft:

Die Apoka Rest Camp verfügt über 16 Chalets mit 32 Betten. Das Lager bevorratet etwas Trockenfutter aber die Besucher werden gebeten, ihre eigenen bevorzugten Nahrungsmittel und Getränke, die Lager Begleitern helfen, bereiten tragen kann. Es gibt vier Campingplätze in kurzer Entfernung von der Parkverwaltung, wo die Besucher können auch Lager.

Google Maps content is not displayed due to your current cookie settings. Click on the cookie policy (functional) to agree to the Google Maps cookie policy and view the content. You can find out more about this in the Google Maps privacy policy.